Am Samstag, den 12. Mai fand für Jugendliche und Ihre Eltern eine Infoveranstaltung im historischen und zeitgeschichtlichen Feuerwehrhaus in Linden statt. An dieser Veranstaltung nahmen viele Jugendliche mit ihren Eltern teil, die sich durch Mundpropaganda oder am Infostand während des von der Werbegemeinschaft ausgerichteten Handwerkermarktes über die Jugendfeuerwehr informiert hatten. Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Dahlhausen und Linden sowie der zukünftige Jugendfeuerwehrwart und der Stadtjugendfeuerwehrwart erläuterten die Einrichtung der Jugendfeuerwehr Südwest. Den Teilnehmern wurde dargestellt, dass es sich um die Einrichtung einer gemeinsamen Jugendfeuerwehrgruppe der Stadtteile Dahlhausen und Linden handelt und Mädchen und Jungen zwischen dem 10. und 17. Lebensjahr gesucht würden. In der Jugendfeuerwehr wird nicht nur feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Zusammenhalt, Kameradschaft, Hilfsbereitschaft, demokratischer Aufbau und das Einordnen in Hierarchien gelehrt. Es gibt auch zahlreiche andere Aktivitäten, die zusammen mit den Jugendlichen ausgesucht und erarbeitet werden, wie zum Beispiel: Basteln und Werken, Ausflüge und Wanderungen, Zeltlager, Engagement für die Umwelt, Abenteuer und Spaß, Sport und Spiel. Kernelemente, die den Jugendlichen vermittelt werden sollen, sind füreinander einzustehen und gegenseitige Hilfe zu leisten. Auch sollen sie für die Bedürfnisse in Not geratener Menschen sensibilisiert werden.
Den allgemeinen Informationen folgten viele Fragen der Teilnehmer. Anschließend konnten die Jugendlichen auf dem Turmplatz neben dem Feuerwehrhaus die Feuerwehrfahrzeuge sowie deren Ausstattung besichtigen und natürlich auch ausprobieren.
Die offizielle Gründung der Jugendfeuerwehrgruppe Südwest wird am historischen 22. Juni 2018 auf dem Turmplatz stattfinden. Die ersten Übungstage finden am 17. und 24. Mai sowie am 7. und 14. Juni jeweils in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. Interessierte Jugendliche und Eltern können sich auch unter den beiden E-Mail-Adressen Jaeger2.Bo@t-online.de und michael.seebold@le-linden.de oder an den Übungstagen am Feuerwehrhaus an der Lindener Str. 147 melden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen