Die Vorbereitungen laufen. Der Beckensauger dreht im Becken seine Runden. Durch die Umwelteinflüsse Feinstaub und umliegende Bäume (gut das wir so viele davon haben. Sie reinigen die Luft und bringen uns angenehmen Schatten) haben wir viele Stoffe im Wasser, die wir nur mit unseren Beckensauger entfernen können.

Auch unsere Badegäste bringen so einiges mit. Haare, Hautschuppen, schweiß, Schminke, Sonnenmilch und vieles mehr.

Viele dieser Stoffe lagern sich auch am Beckenrand und Beckenkopf ab. So entsteht unser schwarzer Rand am Beckenkopf. Dieser wird morgens gereinigt. Bei schönen Wetter und vielen Gästen kann es passieren, daß sich im laufenden Betrieb der Schmutz sich wieder am Beckenkopf ablagernt. Ganz vermeiden kann man dies nicht. Doch unsere Gäste können uns helfen dies zu vermindern indem sie sich vorher abschminken, Sonnenmilch und andere Creme lag genug vorher einwirken lassen, eine Gründliche Körperreinigung durchführen und eventuell bei langen Harren eine Badekappe oder einen Zopf tragen.

Trotzallem freuen wir uns auf euch und wünschen euch einen schönen Tag im Südbad Bochum Linden.

Euer Südbad Team


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen